Background Image

  • GESFA
  • Zierfischkrankheiten

Zierfischkrankheiten und Wasseranalyse

Hierzu gab es in unserem Verein einst eine eigene Abteilung, die jedoch immer seltener in Anspruch genommen wurde.

Unsere Vereinsmitglieder waren in der glücklichen Situation, nur selten kranke Fische zu haben. Andererseits haben wir unsere Mitglieder so gut schulen können,
dass die meisten Fischkrankheiten frühzeitig erkannt und behandelt werden konnten.

Auf Grund der vielen Anfragen, aber auch um einen aktuellen Wisssensstand zu haben, untersuchen wir regelmässig kranke Fische und messen Wasserwerte.

Nutzen Sie bei Bedarf unser Kontaktformular.

Unser Mikroskop kommt hierbei häufig zum Einsatz.

Foto: Fräskopfwurm ( Camallanus sp. ) ,Kopf mit "Fräswerkzeug"